Stand "lokal-international"

Essen ist eine universelle Sprache

"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?"
(angelehnt an Goethes Vierzeiler "Erinnerung")

Was ist der Stand "lokal-international"?

Essen ist eine universelle Sprache und spielt in vielen Kulturen eine zentrale Rolle. Essen verbindet. Allein in Visp arbeiten und leben über 80 Nationalitäten. Wenn Menschen ihre kulinarischen Traditionen teilen und miteinander geniessen, entstehen oft positive Erfahrungen und Gespräche, die Verständnis, Toleranz und Freundschaft fördern können.

Für Geflüchtete und Zugewanderte im Oberwallis gibt es die Möglichkeit, jeden Freitag am «Pürumärt Visp» einen Stand zu betreiben. Zum Start erfolgt dies in Zusammenarbeit mit der Empfangsstelle für Asylbewerbende Region Oberwallis, der Regionalen Integrationsstelle Oberwallis, dem Forum Migration Oberwallis und dem Roten Kreuz Wallis.

Die Idee ist es, dass an jedem Freitag eine andere Nation ihr Land präsentiert und ihre kulinarischen Spezialitäten verkauft. Machen alle Nationen mit, wird ein Jahr für den Turnus nicht ausreichen! Die kulturelle Vielfalt im kleinen Oberwallis ist spannend und einzigartig. Nutzen wir diese und lassen uns auch von der kulinarischen Vielfalt begeistern. Wir laden die oberwalliser Bevölkerung herzlich zum Stand «lokal – international» ein.

Wann und wo?

  • Wann: Jeweils am Freitag von 16 Uhr bis 20 Uhr
  • Wo: Am Pürumärt Visp
  • Was: Internationale kulinarische Spezialitäten - jedes Mal gibt es etwas Anderes zu probieren und entdecken

Termin- und Länderplan Stand "lokal-international"

(Hinweis: Die Termine werden ständig aktualisiert und mit neuen ergänzt.)

  • Freitag, 31. Mai 2024: TIBET >> Foto-Rückblick
  • Freitag, 7. Juni 2024: TÜRKEI
  • Freitag, 14. Juni 2024: KURDISTAN
  • Freitag, 21. Juni 2024: JAPAN
  • Freitag, 28. Juni 2024: ERITREA
  • Freitag, 5. Juli 2024: INDIEN
  • Freitag, 12. Juli 2024: INTERNATIONAL
  • Freitag, 19. Juli 2024: ERITREA
  • Freitag, 26. Juli 2024: TÜRKEI
  • Freitag, 2. August 2024: TIBET
  • Freitag, 9. August 2024: GHANA
  • Freitag, 16. August 2024: KURDISTAN
  • Freitag, 23. August 2024: TÜRKEI
  • Freitag, 30. August 2024: ERITREA
  • Freitag, 6. September 2024: SYRIEN+LIBANON
  • Freitag, 13. September 2024: PERU
  • Freitag, 20. September 2024: KURDISTAN
  • Freitag, 27. September 2024: (noch frei)

Wollen Sie mitmachen und an einem Freitag Essen aus Ihrem Land verkaufen?

Wenn Sie an einem Freitag am Pürumärt in Visp am Stand "lokal-international" Essen aus Ihrem Land verkaufen möchten, melden Sie sich bitte bei Sabine Salemink:
sabine.salemink@croix-rouge-valais.ch
027 324 47 71

Haben Sie noch Fragen?

Forum Migration Oberwallis FMO

Claudia Alpiger, Stellenleiterin
claudia.alpiger@forum-migration.ch
027 946 82 85

Rotes Kreuz Wallis

Sabine Salemink
sabine.salemink@croix-rouge-valais.ch
027 324 47 71

Regionale Integrationsstelle Oberwallis

Rhea Seibert, Integrationsdelegierte
rhea.seibert@integration-ow.ch
079 858 47 94

Empfangsstelle für Asylbewerbende Region Oberwallis

Emmanuelle Chanton, Sozialarbeiterin
emmanuelle.chanton@admin.vs.ch
027 607 20 08

Pürumärt Visp

Sandra Brantschen, Verantwortliche Pürumärt Visp
sandra.brantschen@visp.ch
027 948 33 13